Themen V Weinschule: Valpolicella, VDP, Veltliner, Verschneiden, Vinifikation

Themen V Weinschule: Valpolicella, VDP, Veltliner, Verschneiden, Vinifikation

 

 

 

 

 

Valpolicella

Das ist ein kontrolliertes Anbaugebiet für Rotwein im Westen der italienischen Region Venetien. Der Wein mit gleichem Namen zählt neben dem Chianti zu den bekanntesten Weinen Italiens. Traditionell wird er aus drei Rebsorten verschnitten und weist ein fruchtiges Aroma auf.

VDP

Ist der Verband Deutscher Prädikats- und Qualitätsweingüter. Hierbei handelt es sich um den freiwilligen Zusammenschluss deutscher Spitzen-Winzer. Diese stellen an sich und ihren Weinen höhere Qualitätsanforderungen, als es das Deutsche Weingesetz und die regionalen Weinbauverbände vorschreiben.

Veltliner

Dieser urtypische weiße österreichische Wein ist nicht nur in seinen Nachbarländern beliebt. Ein Wein mit ausgeprägt würzigen Bukett und pfeffriger Note.

Verschneiden

Hierbei wird durch Vermischen unterschiedlicher Rebsorten oder Weinen verschiedener Regionen ein neuer Wein kreiert.

Vinifikation

Das ist der gesamte Vorgang der Weinherstellung, beginnend bei der Weinlese bis zur Abfüllung des Weines in Flaschen.
 

 

 

 

 

 

 

 

zurück zur Startseite Weinschule